Mongolei Exkursion

In der Zeit von 6. Juli – 31. Juli 2007 fand eine Exkursion in die Mongolei statt, um vor Ort ein Projekt im Ger-distrikt von Ulan Bataar umzusetzen. Gemeinsam mit Univ.Prof. DI Dr.tech. Erich Lehner (Institut für außereuropäische Bauforschung, TU Wien) und insgesamt  20 Teilnehmern der Architektur, Bauforschung, Photogrammetrie und Kultur- und Sozialanthropologie. Es handelte sich um eine gemeinsam mit Studierenden der Architektur durchgeführte Exkursion an die Mongolian University of Science and Technic (MUST). Dabei ging es um die Teilnahme an der Datenentwicklung sowie Entwicklung und Umsetzung eines Stadtentwicklungskonzeptes für einen Stadtteil (Ger-District) von Ulan Bataar. Dabei gab es eine intensive Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen und mongolischen Studierenden und Fachleuten sowie den Kauf, Bau und Dokumentation einer Jurte und deren Verwendung im traditionellen Kontext sowie weiters die Schenkung mehrerer durch Spendengelder finanzierter Jurten an obdachlose Bedürftige in Ulan Bator. Darüber hinaus wurden mehrere architektonisch, archäologisch und ethnologisch bedeutsame Orte in der mogolischen Republik bereist. In Wien kam es zu einer weiterführenden Analyse und Auswertung der Ergebnisse.