An der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt, Kärnten, fand in der Zeit von 29. September bis 1. Oktober der 10. Österreichische Zeigeschichtetag statt. Dazu hielt am 30. September 2014 Hermann Mückler einen Vortrag mit dem Titel „Australien im 20. Jahrhundert: Aufstieg einer regionalen Ordnungsmacht„. 

Am 28. September 2014 eröffnete im Kieler Stadt- und Schifffahrtsmuseum die Ausstellung „Die Kieler Südseesammlung und die Kaiserliche Marine. Neue Fragen an die deutsche Kolonialgeschichte (1884-1914). Dazu hielt Hermann Mückler am 16. Oktober 2014, in Kiel am Museum einen Vortrag mit dem Titel „Deutschland, England, Frankreich oder die USA – Wer löste das Rennen um den Erwerb von Kolonien in der Südsee aus?„.

Am 8. November 2014 fand in Baden bei Wien im Antiquariat Dr. Kainbacher der erste „Bibliophile Salon“ statt, der unter dem Schwerpunkt „Die Entdeckung und Erforschung der Südsee“ stand. Dazu hielt Hermann Mückler einen Vortrag mit dem Titel: „Österreicher in der Südsee: Forscher, Reisende, Abenteurer und ihre Berichte„.