Südseeausstellung Grafenegg

Von Juni bis September 2002 fand auf Schloss Grafenegg als begleitendes Programm für die Tagung der European Society for Oceanists“ eine Ausstellung mit dem Titel „Südseeausstellung: Die Entdeckung der Ferne. Die Südsee von der Beringstrasse bis zum Rand der Antarktis“ statt. Dabei gelangten zeitgenössische Karten und Ansichten aus der Zeit vom frühen 17. bis Ende des 19. Jahrhunderts zur Ausstellung in der Bibliothek des Schlosses, welche Szenen der Entdeckungs- und Forschungsgeschichte zeigten. Die zum Teil sehr wertvollen Original stammten aus der Sammlung Schütz-Müller, ergänzt durch Werke aus der Sammlung von Hermann Mückler.