Verleihung des PaN-BMeiA-Preises an die Östererreich-Vereinigte Arabische Emirate-Gesellschaft

Am 20. Oktober 2021 fand im Alois Mock-Festsaal des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten (BMeiA) die feierliche Übergabe des gemeinsamen Projektunterstützungspreises des Dachverbands aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften PaN (Partner aller Nationen) mit dem BMeiA an die Österreich-Vereinigte Arabische Emirate-Gesellschaft (ÖVAEG) in feierlichem Rahmen statt.

In ihrer Festrede hob Botschafterin Indjein den wichtigen Beitrag der bilateralen Freundschaftsgesellschaften und des Dachverbandes PaN in Österreich hervor. Des Weiteren bedankte sie sich bei allen in diesem Zusammenhang Engagierten, die im Sinn der Gemeinschaft tätig sind. Sie unterstrich zusätzlich die engen und intensiven Beziehungen zwischen Österreich und den VAE, von der Wirtschaft bis zu insbesondere dem interreligiösen und interkulturellen Dialog, wie auch die Archäologie.

S.E. Bot. Almusharrakh bestätigte diese lobende Einschätzung und erwähnte ebenfalls positiv den Staatsbesuch des Kronprinzen von Abu Dhabi, Mohammed bin Zayed, und das dabei unterzeichnete strategische Partnerschaftsabkommen. Zusätzlich bewarb er den Besuch der EXPO 2020 in Dubai und hob den dortigen Österreich-Pavillon hervor.

Die anderen, dankenden Festreden durch Landeshauptmann Niessl und Dachverband-PaN-Präsident Univ.Prof. Dr. Mückler lobten die Aktivitäten der PaN-Gesellschaften und deren wichtige Rolle zur Völkerverständigung.