Iran 2012+2015

Zweimal konnte im Rahmen einer Initiative von Prof. Erich Lehner vom Institut für Baugeschichte und Bauforschung der TU-Wien und in Kooperation bzw. unter Einbindung der Ethnologie, Architekturstudierende sowie Lehrende zusammenmit Ethnologie-Studierenden und Lehrenden mit iranischen Partnerinstituten im Iran projektbezogene Datenerhebungen und Forschungen durchführen. Die damit verbundenen Reisen führten einerseits in den zentraliranischen Raum (u.a. Isfanah, Shiraz,…) sowie nach Teheran, sowie in den Süd- und Ost-Iran (Kerman) und zur Insel Qeshm. Mehrere Fachartikel sowie ein Buch – „Traditional Architecture on Qeshm Island /Persian Gulf, Iran“ (Hrsg. von Rieger-Jandl/Doubrawa, IVA-Verlag, Wien 2016) sind zwischenzeitig dazu erschienen.