Der Dachverband PaN lud gemeinsam mit prima la musica–Wien und dem Hotel Kempinski im Palais Hansen zu einem Sommerkonzert mit Nachwuchstalenten der Wiener Philharmoniker

Für Vorstände und Mitlgieder bilateraler Freundschaftsgesellschaften fand am 22. August 2021 im Wiener Hotel Kempinski Palais Hansen ein Sommerkonzert statt. Dieses wurde von pima la musica Wien und ihrer Leiterin Frau Angelika Persterer-Ornig in Zusammenarbeit mit dem Talentförderungsprogramm der Wiener Philharmoniker und unter der musikalischen Leitung von Dirigent Herbert Kurmpböck mit einem bunten Programm bestritten. Neben Werken von Dvorak und Mozart gelangte ein Werk des österreichischen Komponisten Herbert Willi zur Welturaufführung. Die jungen Talente meisterten bravourös und äußerst beeindruckend auch schwierige Stücke und verliehen mit ihrem Engagement und ihrem Können dem Abend eine besondere Note. PaN-Präsident Hermann Mückler betonte in seinen Eingangsworten das Geschenk dieser besonderen Zusammenkunft in Corona-Zeiten.