Internationales Krisenmanagement. Eine Bestandsaufnahme

Walter Feichtinger/ Gerald Hainzl/ Predrag Jurekovic/ Hermann Mückler (Hg.)

Internationales Krisenmanagement. Eine Bestandsaufnahme

Wien: Landesverteidigungsakademie, 2012
Schriftenreihe der Landesverteidigungsakademie, Band 8, 2012
301 pp., ISBN 978-3-902670-99-1
[19]

Angesichts der zahlreichen höchst unterschiedlichen Erfahrungen im Rahmen internationaler Friedensbemühungen nach 1989 setzt sich dieser Band zum Ziel, nicht nur eine kritische Bestandsaufnahme vorzunehmen, sondern auch in kompakter und fokussierter Weise Erkenntnisse festzuhalten. Erfolgreiches Konflikt- und Krisenmanagement unter heutigen Bedingungen ist eine äußerst komplexe Herausforderung. Es gibt keine Schablone, nach der Einsätze ablaufen könnten, denn jedes Engagement stellt aufgrund der unterschiedlichen Konfliktursachen, Akteure, Nachbarschaften und Interessenslagen einen besonderen Fall dar. Die Autoren dieses Bandes zeigen anhand der Konflikte im ehemaligen Jugoslawien, Afghanistan, Afrika sowie Papua-Neuguinea unterschiedliche Szenarien auf und gelangen zu unterschiedlichen Analysen der Sachlagen vor dem Hintergrund grundsätzlicher konflikttheoretischer Erörterungen und Konzepte und deren Applikabilität für die in Rede stehenden Konfliktfälle.